Herzlich willkommen auf unserer Seite.

Auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen, über unsere Aktivitäten informieren und ein paar Worte zum Billardsport verlieren.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unseren Seiten und hoffen, dass wir Euer Interesse wecken konnten.

 

Gut Holz!!

Der BV Finowfurt

Billardkegeln

 

Hallo, wir sind der Billardverein Finowfurt,

 

wir haben uns am 05.03.2018 gegründet und sind derzeit 18 aktive und 4 passive Mitglieder.

Unsere Spielstätte ist gemütlich und familiär eingerichtet und befindet sich in der

Biesenthaler Str. 11 "ALTE SCHMIEDE" in Finowfurt.

Derzeit nehmen wir mit drei Mannschaften am Wettspielbetrieb in der 2.Kreisklasse Barnim teil.

 

 


Die Gründungsmitglieder des BV Finowfurt

 

Roland Brudler, Uwe Cornelius, Lothar Kleiner, Karl-Heinz Gustmann, Anke Brudler, Manfred Schorsch, Horst Schaefer und Horst Nachtigall (von links nach rechts)

Die Tische

In unserer Einrichtung befinden sich zwei normgerechte Tische.

Die Spielfläche besteht aus einer mit einem Tuch gleichmäßig straff bespannten Natursteinplatte.

Die freie Spielfläche beträgt 900 mm x 1.800 mm.Der Billardtisch darf, gemessen vom Fußboden bis zum Bandenspiegel, 750 mm - 850 mm hoch sein.Die Spielfläche wird mittels einer regelbaren Heizung, auf eine gleichmäßige Temperatur von 25°C bis 35°C erwärmt, um Feuchtigkeit aus dem Tuch fernzuhalten und einen optimalen Lauf der Bälle zu ermöglichen.


 

Der Aufenthaltsraum

 

 

Nach dem Training und den Spielen kann man in einer gemütlichen Atmosphäre

fachsimpeln und sich entspannt unterhalten.

Die Zuschauer und Gäste haben die Möglichkeit den Spielbetrieb durch ein großes Schaufenster zu verfolgen und die Spieler anzufeuern.

Manchmal ist es vor Spannung so ruhig, dass man eine Stecknadel fallen hören kann.

Die Geschichte

Kegelbillard

Kegelbillard ist die volkstümliche Bezeichnung für ein Spiel mit über 150-jähriger Tradition und das nicht nur in Deutschland. Innerhalb der DBU rechnet man das „Billard-Kegeln“, wie man es heutzutage nennt, zum Bereich der Karambolage.
Da beim Kegelbillard die Bande die Hauptrolle spielt, konnte es erst um ca. 1840 entstehen und ist somit eine der jüngeren Disziplinen im Billardsport. Das junge Spiel fand sehr schnelle und weitläufige Verbreitung. So ist zum Beispiel überliefert, dass Ende Juli 1881 in Drechslers Singspielhalle zu Wien ein öffentliches Meisterturnier nach den Regeln der Kegelpartie stattfand.
Gespielt wurde damals bis 150 Punkte und man wertete wie bei der Boule.
Spektakulär waren zu dieser Zeit auch öffentliche Turniere. Natürlich gibt es beim Kegelbillard, wie auch beim Karambolage- und Poolbillard viele verschiedene Disziplinen.

Im Wettkampfbereich wird 1 x 100 Stoß gespielt


Verantwortlich für Bild und Text

Roland Brudler

Kontakt

BV Finowfurt e.V.

Biesenthaler Str. 11

OT Finowfurt

16244 Schorfheide

MAIL: bv-finowfurt-billard@gmx.de

WEB: www.bv-finowfurt-billard.de

TEL: 0162/9314452

Trainingszeiten

Mo.                   14.00 - 19.30 Uhr

Di.                     16.00 - 22.30 Uhr

Mi.                    16.30 - 22.30 Uhr

Do.                    14.30 - 22.30 Uhr

Fr.                      16:30 - 22.30 Uhr